Polens Botschafter kritisiert die Deutschen – live im Stream des diplomatischen Salons der Hoeck Stiftung

Keine Kommentare

Die Welt zu Gast in Eberswalde. Ein Format des Gründers der Hoeck Stitftung, Martin Hoeck. Seit 12 Ausgaben erreicht dieser ein wachsendes, zumeist lokales Publikum.

Im Mai war der polnische Botschafter eingeladen. Ein Grund, die Veranstaltung live in die sozialen Netzwerke zu übertragen. So sollten auch über die Stadtgrenzen hinaus, Menschen an diesem Austauschkonzept teilhaben können.

Bereits am selben Abend wurden über 1000 erreichte Personen registriert und damit fast zehn mal mehr, trotz einem gefüllten Kreishauses, als tatsächlich vor Ort zu Gast waren.

Und auch im Nachinein erfreut sich die neue Möglichkeit der kulturellen und politischen Teilhabe großer Beliebtheit. Denn nun war es den Anwesenden und Nichtanwesenden möglich, der Veranstaltung (wiederholt) zu folgen.

Sie möchten auch für Ihre Veranstaltung einen live-Stream umsetzen um noch mehr Menschen zu erreichen?
Nehmen Sie direkt Kontakt auf.
Gerne besprechen wir Ihre Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü